Hall in Tirol – Wohn- und Pflegeheime der Stadt Hall in Tirol

Bezirk: Innsbruck-Land

Milser Straße 4d, 6060 Hall in Tirol, Österreich
Milser Straße 4d, 6060 Hall in Tirol, Österreich



Heimleitung:
Georg Berger
g.berger@heime-hall.at

Pflegedienstleitung:
Markus Moosbrugger
m.moosbrugger@heime-hall.at

Freie Heimplätze

0 Freie Plätze für Tagespflege

0 Freie Plätze für Kurzzeitpflege

0 Freie Plätze für Langzeitpflege

Freie Stellen

2 Freie Stellen

Bereichsleitung Pflege

Die Anstellung im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2012, vorerst auf 6 Monate befristet. Das anzuführende Mindestbruttoentgelt bemisst sich am Entlohnungsschema I der Tiroler Gemeindevertragsbediensteten und beträgt derzeit € 2.802,59.- monatlich auf Vollzeitbasis. Eine Überzahlung auf Grundlage der eingebrachten einschlägigen Erfahrung ist ausdrücklich möglich.

Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig! Wir bieten Ihnen ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld und ermöglichen es Ihnen, sichberuflich und persönlich weiterzuentwickeln, sodass Sie auch noch nach Jahren Spaß und Freude an Ihrer Berufung haben.

Wenn Sie motiviert sind, Ihre Erfahrungen, Ihre Lebensfreude und Lebenskraft in die Pflege und Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner, sowie in die Führung Ihres Teams einfließen zu lassen, dann sind wir für Sie die richtige Arbeitgeberin.

Wir sprechen Personen mit der erforderlichen Berufsqualifikation inkl. „Basales und mittleres Pflegemanagement“   und nachweislichen Erfolgen in der Führung von Pflegeteams an, die darüber hinaus über eine hohe soziale Kompetenz und ein überdurchschnittliches Engagement verfügen. Eine ausgeprägte Kommunikationskultur, Loyalität und Verbindlichkeit setzen wir voraus.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis 14.12.2018 an

Herrn Mag. Daniel Wirtenberger (daniel.wirtenberger@stadthall.at),
Wohn- und Pflegeheime der Stadt Hall in Tirol, Milser Straße 4d, 6060 Hall in Tirol.

 

 

Ergotherapeutin/Ergotherapeut

Die Anstellung im Beschäftigungsausmaß von 20 bis 30 Wochenstunden erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2012, vorerst auf 6 Monate befristet. Das anzuführende Mindestbruttoentgelt bemisst sich am Entlohnungsschema I der Tiroler Gemeindevertragsbediensteten und beträgt derzeit € 2.343,05.- monatlich auf Vollzeitbasis. Eine Überzahlung auf Grundlage der eingebrachten einschlägigen Ausbildung und Erfahrung ist ausdrücklich möglich.

Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig! Wir bieten Ihnen ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld und ermöglichen es Ihnen, sichberuflich und persönlich weiterzuentwickeln, sodass Sie auch noch nach Jahren Spaß und Freude an Ihrer Berufung haben.

Wenn Sie motiviert sind, Ihre Erfahrungen, Ihre Lebensfreude und Lebenskraft in die Aktivierung unserer Bewohnerinnen und Bewohner einfließen zu lassen, dann sind wir für Sie die richtige Arbeitgeberin.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis 14.12.2018 an

Herrn Mag. Daniel Wirtenberger (daniel.wirtenberger@stadthall.at),
Wohn- und Pflegeheime der Stadt Hall, Milser Straße 4d, 6060 Hall in Tirol.

Für den Inhalt verantwortlich: Hall in Tirol – Wohn- und Pflegeheime der Stadt Hall in Tirol
Fotocredits: Hall in Tirol – Wohn- und Pflegeheime der Stadt Hall in Tirol